Lernförderung

1. Was ist Lernförderung?

Bei dem Programm „Fördern statt Wiederholen“ handelt es sich um kostenlose Lernförderung im Sinne von „Nachhilfe“. Das Sitzenbleiben und Wiederholen einer Klassenstufe gibt es nicht mehr. Deswegen hat die Hansestadt Hamburg das Programm „Fördern statt Wiederholen“ zum Schuljahr 2011/12 eingeführt. Schüler*innen, die das Klassenziel nicht erreichen oder nicht weit vom nächsthöheren Abschluss entfernt sind, bekommen so passgenau auf den Unterricht und die Lernprobleme abgestimmte Nachhilfe bzw. Förderung. Diese Förderung findet in einem bekannten Umfeld statt. Das Verfahren ist durch den §45 des Hamburgischen Schulgesetzes bestimmt. Danach entscheidet die Zeugniskonferenz zwei Mal im Jahr über den Förderbedarf eines Schülers oder einer Schülerin.

2. Kostet mich die Lernförderung etwas?

Die Lernförderung Ihres Kindes ist für Sie kostenlos. Sie wird aus dem Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) der Bundesregierung und dem Schulhaushalt der Stadt finanziert. Daher wird auf der Lern- und Fördervereinbarung abgefragt, ob Sie leistungsberechtigt sind. Das ist eine verwaltungstechnische Abfrage. Ihr Kind wird in jedem Fall gefördert, es entstehen Ihnen keine Kosten.

3. Warum finden die Förderkurse so spät statt?

Die Lernförderung („Nachhilfe“) ist ein additives (zusätzliches) Angebot, das wir von externen Honorarkräften durch unseren Kooperationspartner Herrn Kämer durchführen lassen. Die Lernförderung darf nur außerhalb der Schulzeit stattfinden. Unterricht darf nicht verpasst werden. Alle privaten Angebote würden ebenfalls zu Uhrzeiten am späten Nachmittag/ frühen Abend führen.

4. Was passiert, wenn wir die Lernförderung ablehnen oder mein Kind nicht hingeht?

Eine abgelehnte oder nicht besuchte Förderung wird im Schülerbogen des Schülers oder der Schülerin dokumentiert. Falls Sie bei einem knapp verpassten Abschluss Ihres Kindes einen Antrag auf Wiederholung stellen, wird dieser individuell von der Schulbehörde geprüft. In den meisten Fällen wird dieser Antrag dann abgelehnt.

5. Wo kann ich mich informieren?

https://www.hamburg.de/pressearchiv-fhh/2896434/2011-05-13-bsb-kostenlose-lernfoerderung/
https://www.hamburg.de/bildungspaket-lernfoerderung/
Hamburgisches Schulgesetz, §45