9-11 und Vorstufe

Jahrgänge 9 und 10

Kurz und knapp zusammengefasst geht es in diesen Jahrgängen um Abschlüsse und Anschlüsse. Dahinter verbirgt natürlich viel mehr und vor allem die Herausforderung die Schülerinnen und Schüler möglichst so bedarfsgerecht zu fördern, dass jeder junge Mensch hier seine Potenziale ausschöpfen kann aber auch die Weiterarbeit an seinen Schwächen nicht vernachlässigen muss. Zum Beispiel haben unsere Schüler*innen in gezielten Trainingsstunden einfach mal die Möglichkeit nach ihrem individuellen Tempo zu wiederholen oder unterrichtliche Inhalte zu vertiefen, um dem großen Ziel, die Schule möglichst erfolgreich abzuschließen, näher zu kommen.

Dabei behalten wir alle Jugendlichen im Blick – z.B. jene Schülerinnen und Schüler, die nach erfolgreichem Ersten Allgemeinen Schulabschluss (ESA) bzw. Mittleren Schulabschluss (MSA) eine Ausbildung anstreben, genauso wie diejenigen, die in die Vorstufe möchten, um dann den Weg in Richtung Abitur bei uns einzuschlagen.

Damit unsere Schülerinnen und Schüler gute Entscheidungen für ihre Zukunft treffen ist uns eine enge Begleitung der Jugendlichen sehr wichtig. Dazu gehört die theoretische Information über die Möglichkeiten des Berufsmarktes ebenso wie eine lebensnahe praktische Orientierung, die unser Praxis- und Studientag bietet. Hier lässt sich gleichermaßen Werkstattluft schnuppern aber auch Modelle für den 3D-Druck designen oder Kleider entwerfen. Es trifft „Spaß am Machen“ auf Verantwortungsübernahme für seinen weiteren schulischen oder außerschulischen Weg. Dazu gehören natürlich auch Besuche im Unterricht der Profiloberstufe für unsere zukünftigen Oberstufenschüler*innen.

Für die Arbeit an erfolgreichen Ab- und Anschlüssen steht dem Doppeljahrgang ein erfahrenes Team von Klassen- und Fachlehrer*innen zur Verfügung, das jederzeit vom Team der Berufsschullehrer*innen, Sozialpädagog*innen und Sonderpädagog*innen unterstützt wird.

Weitergehende Informationen zu Abschlussvoraussetzungen (auch unter Corona-Bedingungen), sowie allen Aspekten, die für den Doppeljahrgang auch wichtig sind, finden Sie auf den Seiten der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB).